Mallorca günstig buchen, wichtige Tipps

Mallorca ist eine Insel der Balearen-Gruppe und die siebtgrößte Mittelmeerinsel. Mallorca gehört zu Spanien und ist ca. 170 km vom Festland entfernt und liegt am westlichen Mittelmeer. Mallorcas beliebteste Reiseorte sind Palma, Cala Ratjada oder Santa Ponsa. Dadurch das das Klima gut ist und hier 300 Tage im Jahr die Sonne scheint, kommen auch Sportler auf ihr Kosten. Sportbegeisterte können auf der Insel radfahren, wandern, segeln oder Golf spielen.

Seit 1960 gehört Mallorca zu den Hauptreisezielen der Deutschen. Auch 2019 wird Mallorca zu den Top Reisezielen gehören. Warum ist Mallorca so beliebt bei den Deutschen? Das liegt wohl daran, dass Deutschland unweit von Spanien entfernt ist. Die schönen Strände und Buchten ziehen Touristen magisch an. Natürlich ist Mallorca auch für seine tolle Natur und die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten bekannt. Ein weiteres Highlight ist die mallorquinische Küche, die eine reichhaltige Auswahl bietet.

Wer gerne Ausflüge unternimmt und die Umgebung erkunden möchte, der sollte sich einen Mietwagen buchen. Damit hat man die Chance seine Reiseroute individuell zu planen und zu gestalten. Egal ob man nur kurz zum shoppen in die nächste Stadt fahren möchte. Doch auch, wenn man sich die Natur und Sehenswürdigkeiten ansehen möchte ist die Insel perfekt geeignet. Mit einem Auto ist man auf der Insel unabhängiger. So kann man auch Orte entdecken, die man sonst nicht gesehen hätte. Genauso kann man sich überlegen, wie lange man an einer bestimmten Stelle verweilen möchte bevor man seine Tour fortsetzt. Es ist ratsam, sich bereits in der Heimat um einen Mietwagen zu bemühen.

Ausflugsziele, die Sie nicht verpassen dürfen

Botanicactus, dies ist ein botanischer (Kakteen-) Garten, mit 50.000 m² tropischer Vegetation und einem künstlich angelegten See. Eine Fläche von 10.000 m² wird Sie begeistern. Die Burgruine Castell de Bellver liegt 112,6 Meter über dem Meeresspiegel und befindet sich oberhalb von Palma. Die Festung ist rund gebaut, was sie zu einem einmaligen Bauwerk macht. Die Coves d´Artá, Coves del Drac (Drachenhöhlen), Coves dels Hams (Angelhakenhöhlen) sind Tropfsteinhöhlen. Diese sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Das Landgut La Granja liegt im westlichen Teil von Mallorca. Das Gut wurde zu einem Freilichtmuseum umgebaut. Dieses ermöglicht den Touristen einen Einblick in das damalige Leben im Orden, sowie in den Lebensstil der Gutsherren. Heute wird dort noch Wein und Sheery hergestellt.

Beste Reisezeit wählen

Wer Mallorca günstig buchen möchte, der sollte nicht unbedingt in den Ferien oder an Feiertagen dorthin fliegen. Denn es ist sicher allen bekannt, dass es zu diesen Zeiten teurer als üblich ist. Und natürlich gilt auch, seinen Urlaub rechtzeitig zu buchen, denn wer zu spät bucht, der muss automatisch tiefer in die Tasche greifen. Klar, man kann seinen Urlaub auch stets Last Minute buchen. Bevor man eine Buchung macht, sollte man alle Optionen geprüft und abgewogen haben. Wer auch bei der Zeit des Abfluges flexibel ist, kann nochmals einiges einsparen.

Abflugorte auswählen

Je nachdem wo man wohnt, hat man die Auswahl an Flughafen in der Nähe, von wo man die Reise starten kann. Hier sollte man die Angebote genau unter die Lupe nehmen, denn es heißt nicht, dass der nahegelegene Flughafen auch der Günstigste ist. Oftmals lässt sich der ein oder andere Euro sparen, wenn man auf einen Alternativ- Flughafen ausweicht. In einigen Fällen kann es auch ratsam sein, einen Flug mit Zwischenstopp zu wählen, dies macht natürlich bei Kurzstreckenflüge nicht wirklich Sinn.

Die richtige Auswahl der Reise buchen Mallorca ist entscheidend

Je nachdem für was für eine Reise man sich entscheidet, bei den einzelnen Optionen kann man bares Geld sparen. Denn eine Pauschalreise ist günstiger als wenn man Flug, Hotel und die Anreise zum Flughafen einzeln buchen muss. Wer Last Minute, also kurz vor der Reise bucht, der kann zudem viel Geld sparen. Diese Reisemöglichkeit bietet sich am besten an, wenn man ohne Kinder verreist.

Fincas

Mallorca hat sicher sehr viele Hotels mit Lage direkt zum Strand zu bieten. Wer eine Mallorca Reise buchen und etwas mehr Ruhe und Entspannung genießen möchte, der kann auch in einer Finca wohnen. Diese liegen eher ländlich, also abseits des Trubels bzw. im Inneren der Insel. Auch wenn der Strand nicht in unmittelbarer Nähe ist muss man nicht unbedingt auf das Schwimmen verzichten. Einige Fincas sind mit einem Pool ausgestattet. Die Unterkunft ist oftmals mit Halbpension buchbar. Teilweise bekommt man auch Wellness- oder Spa angeboten oder es werden Motto-Events veranstaltet, so wie in einem Hotel.

Ferienwohnungen

Neben der Möglichkeit, Fincas für die Dauer seiner Reise anzumieten, kann man auch Ferienwohnungen mieten. Ferienwohnungen bieten Familien die Chance und Sicherheit, die Kinder brauchen. Die Wohnungen sind mit Küchen ausgestattet und so kann man wählen, ob man selbst kocht oder die Restaurants in der Nähe besucht. So muss man nicht zu den Mahlzeiten pünktlich im Hotel sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s